SAFARI 2017 INFORMATIONEN

Schon zum 3ten Mal dürfen wir die Robair Safari direkt vor unserer Haustüre am Fronalp durchführen! Viele Fragen sind offen: Wird es ein Comeback von Ruedi (Sieger 2015) geben? Oder verteidigt der neue Champion Simon (Sieger 2016) seinen Titel? Kommt es zum Berglauf-Duell zwischen Märtsch und Patrik? Gibt es wirklich keinen Lift mitten im Berg?

Sei dabei wenn all diese Fragen gelüftet werden: An der Robair Safari 2017 am 29. Juli!

Wir freuen uns über Deine Teilnahme!

FÜR ALLE

Die Robair Safari ist ein Plauschwettkampf für jeden Piloten: Egal ob Schüler oder Brevetierte. Durch die 3 Wertungen ist für jeden etwas dabei.

HIKE

Vom Hangar 13 geht es zu Fuss an den Startplatz Fronalp. Die Route ist vorgegeben, beschildert und wird von Streckenposten begleitet. Du findest eine Karte der Route hier

FLY

Vom Startplatz bis zum Landeplatz wird die Stecke am Gleitschirm zurückgelegt. Schüler fliegen natürlich mit Funkbegleitung, Brevetierte fliegen frei.

WANN

Die Robair Safari 2017 findet am 29. Juli statt. Startnummernausgabe ist ab 08:30 Uhr, Briefing um 09:30 Uhr, Start um 10:00 Uhr. Die Rangverkündigung findet um 18.00 Uhr statt.

WERTUNGEN & KATEGORIEN

Schnellster Berglauf

Es gewinnt derjenige, der die Strecke vom Hangar 13 bis zum Startplatz Fronalp am schnellsten zurücklegt. Die Zeit für die Startvorbereitung zählt zum Berglauf. Die ersten drei Bergläufer erhalten einen Sachpreis.

Längster Flug

Es gewinnt derjenige, der den längsten Flug vom Startplatz Fronalp zum offiziellen Landeplatz Mollis schafft. Die ersten drei Wettkämpfer erhalten einen Sachpreis.

Durchschnittszeit

Die Königskategorie: Wer schafft es, am nächsten an die Durchschnittszeit aller Aufstiege und Flüge heranzukommen? Der Durchschnittlichste erhält einen Wanderpokal und bis zum Rang 15 gibt es Sachpreise.

TOLLE PREISE

Bergpreis

1. Preis: Massiv Sport Gutschein im Wert von Fr. 200.-

2. Preis: Massiv Sport Gutschein im Wert von Fr. 150.-

3. Preis: Massiv Sport Gutschein im Wert von Fr. 100.-

4. Preis: Flightbase Gutschein im Wert von Fr. 40.-

5. Preis: bpa free Wasserflasche von Stations

6. Preis: Petzl Kappe von Stations

7. Preis: Dynafit Armling von Stations

Langfliegerpreis

1. Preis: Kortel Kruyer II Gurtzeug mit Sak II Modul im Wert von Fr. 620.-

2. Preis: Sweet Protection Igniter Helm im Wert von Fr. 219.-

3. Preis: Itsy Bitsy Touch Handschuhe im Wert von Fr. 149.-

4. Preis: Flightbase Gutschein im Wert von Fr. 40.-

5. Preis: Flyer T-Shirt von Stations

6. Preis: DPSKIS Kappe von Stations

7. Preis: Dynafit Armling von Stations

8. Preis: Dynafit Cap von Stations

Gesamtwertung

1. Safari Pokal & Woody Valley Gurtzeug nach Wahl

2. Preis: Products of Desire Gutschein im Wert von Fr. 150.-

3. Preis: Itsy Touch Handschuhe im Wert von Fr. 129.-

4. Preis: Flightbase Gutschein im Wert von Fr. 40.-

5. Preis: Dakine Rucksack von Stations

6. Preis: Teko Light Weight Socks von Stations

7. Preis: Stations Snapback Cap

8. Preis: Dynafit Cap von Stations

UNSERE SPONSOREN

HAUPT
SPONSOR

MASSIV SPORT

Sponsor der Bergpreise

HAUPT
SPONSOR

HIGH ADVENTURE

Sponsor der Gesamtpreise

PREIS
SPONSOR

BIKESTOPSTATION

Sachpreissponsor

PREIS
SPONSOR

FLIGHTBASE

Sachpreisponsor

PREIS
SPONSOR

POD

Sachpreissponsor

PREIS
SPONSOR

SWEET PROTECTION

Sachpreissponsor

ORGANISATIONS - KOMMITEE

Andrea Schiesser

Webseite & Auswertung

Andrea kümmert sich um die Webseite und ist Chefin der Zeitmessung.

Michaela Stucki

Streckenpostenchefin

Michaela organisiert, verteilt und hütet die Streckenposten.

Fridli Luchsinger

Sicherheit

Fridli ist verantwortlich für die Sicherheit der Teilnehmer.

Thomas Kühne

OK Vorsitzender

Organisation, Idee, Konzept, Sponsorensuche, Werbung: Mädchen für alles!

RANGLISTEN 2016

Schnellster Berglauf

1. Märtsch Müller (1h05)
2. Frank Schaufuss (1h08)
3. Martin Kühne (1h13)
4. Marc Elmer (1h14)
5. Michael Beglinger (1h17)
6. Stoff Trench (1h19)
7. Fränk Tresch (1h22)
8. Thomas Schneider (1h26)
9. Rolf von Arx (1h27)
10. Andy Diete (1h29)

Die gesamte Berglauf Rangliste findest Du hier -> (PDF Dokument)

Längster Flug

1. Daniel Frutiger (44min)
1. Roman Schaad (44min)
1. Urs Haari (44min)
4. Ruedi Caviezel (43min)
4. Ruedi Schlatter (43min)
6. Peter Bleisch (39min)
7. Michael Beglinger (31min)
8. Andy Diete (30min)
9. Fränk Tresch (29min)
9. Kathrin Rüdt (29min)

Die gesamte Flug-Rangliste findest Du hier -> (PDF Dokument)

Durchschnittszeit

1. Simon Rast (22sec)
2. Christian Widmer (2min22)
3. Fridli Luchsinger (4min22)
4. Kathrin Rüdt (6min38)
5. Roman Schaad (9min22)
5. Matthias Güntensperger (9min22)
5. Jost Zentner (9min22)
8. Betina Villanueva (10min22)
9. Alexander Landolt (12min22)
10. Martin Kleiner (13min22)

Die gesamte Rangliste findest Du hier -> (PDF Dokument)

Kontakt


Robair Safari 2017
Ein Event der Robair Gleitschirmschule
Hangar 13 - Feldbach 7
8753 Mollis

Shop: 055 616 5022
Mobile: 079 691 0414
E-Mail: mail@robair.ch
Website: http://www.robair.ch
Robair auf Facebook